558916_10151500204289404_308733515_nMit diesen Worten beginnt der Bericht auf der FC-Homepage über die Laktat- und Sprinttests, die am Montag und Dienstag von den FC-Profis absolviert wurden. War der geplante Feldstufentest im März noch ein Opfer des hartnäckigen Winters, so nutze das Trainerteam um Holger Stanislawski die ersten Frühlingstage zur Bestimmung der aktuellen Leistungsfähigkeit der Spieler. So konnte das Team der Wallenborn Sporthopädie dem verantwortlichen Trainerteam wichtige Informationen im Hinblick auf den Saisonendspurt liefern.

Aktuelle Fotos zum Test finden Sie auf unserer Facebook-Seite.

 

 

Unter diesem Motto wollte „plusminus“ in der Sendung vom 30.01.2013 herausfinden, ob Schuhe für teilweise unter Zehn Euro etwas taugen. Christoph Wallenborn nahm, in seiner Funktion als stellvertretender Landesinnungsmeister des Innungsverbandes für Orthopädie-Schuhtechnik Nordrhein-westfalen, dazu Sechs Paar Schuhe genau unter die Lupe. Die Stabilität der Schuhe beim Abrollen und die Verarbeitung der Schuhe wurde begutachtet.

Weiterlesen…

propriozeptive einlageIm Oktober 2012 beschäftigte sich die Sendung „Gesundheit“ des Bayerischen Fernsehens unter anderem mit der Frage: Was dran ist an den Versprechungen, dass sensomotorische Einlagen durch die gezielte Stimulation von Muskelgruppen die Körperstatik und das Gangbild positiv beeinflussen und so bei zahlreichen Beschwerden helfen können?

Sie sind interessiert an einer 3D-Körperstatikvermessung in unserem Hause. Unsere Spezialisten stehen Ihnen für eine unverbindliche Beratung gerne zur Verfügung!

 

galileowebNach 3,5 Stunden Dreharbeiten stand es fest: „Das Plagiat ist im Vergleich zum Original einfach Müll“ so Dipl.-Sportwissenchaftler Marc Humpert nachdem er zusammen mit Galileo-Reporter Klas Bömecke und dem TÜV Rheinland den Laufschuh auf Herz und Nieren getestet hat. Neben den Laufschuhen wurden auch noch zwei weitere Produkte aus China unter die Lupe genommen: Eine Digital-Kamera und eine Einparkhilfe.

Den ganzen Beitrag aus der Galileo-Sendung vom Freitag, den 21.12.12 sehen Sie hier.

 

bwbroekerwebNach seinen Rückenproblemen arbeitet Thomas Bröker an seinem Comeback. Aus diesem Grund war Thomas am Dienstag den 13.11.12 zur Bewegungsanalyse in unserem Hause. In Abstimmung mit der physiotherapeutischen Abteilung wurden daraufhin individuelle orthopädische Einlagen angefertigt.

Trotz der hohen Belastungsintensität im Trainingslager in Belek ist Thomas mittlerweile beschwerdefrei. Freut uns, dass wir dazu beitragen können, dass Thomas eine beschwerdefreie Vorbereitung und hoffentlich auch eine erfolgreiche Rückrunde bestreiten kann!

sgw_logo„Keep on running“ unter diesem Motto starteten die Mitarbeiter der Siegwerk Druckfarben AG & Co beim diesjährigen Bonner Firmenlauf. Bereits zum zweiten Mal in Folge wurden Mitarbeiter der Firma aus Siegburg über einen Zeitraum von 3 Monaten von der Wallenborn Sporthopädie GmbH optimal auf die 5,7 Kilometer in der Rheinaue vorbereitet.

Weiterlesen…

eichnerwebEin Bestandteil der langjährigen Zusammenarbeit zwischen dem 1. FC Köln und der Wallenborn Sporthopädie ist die Versorgung der Lizenz- und Nachwuchsspielern mit orthopädischen Hilfsmitteln. Aus diesem Grund wurden in der Vorbereitung auf die Saison 2012/2013 die leistungsdiagnostischen Untersuchungen durch eine Bewegungsanalyse ergänzt. Auf der Grundlage der Untersuchungsergebnisse  wurden – in Absprache mit Klaus Maierstein dem Leiter der Physiotherapie des 1. FC Köln – etliche Spieler mit orthopädischen Einlagen versorgt. Christian Eichner ist einer der Spieler die in den Genuss von individuell angefertigen Einlagen aus unserem Hause kommen.

Weiterlesen…

laktattestjuni2012Nach dem offiziellen Trainingsauftakt am Freitag den 15.06. absolvierten die Lizenzspieler des 1. FC Köln über mehrere Tage zahlreiche (sport-)medizinische und leistungsdiagnostische Untersuchungen. “ Wir stellen vor dem Trainingslager alles auf den Kopf, was wir nur können“, so Trainer Holger Stanislawski. Neben zahn- und augenärztlichen Untersuchungen, einer Sporttauglichkeitsprüfung und Sprungkrafttests standen eine Spiroergometrie und eine Bewegungsanalyse in Köln-Deutz auf dem Programm. Abgeschlossen wurde der Untersuchungs-Marathon durch einen Laktattest am Montag, der ebenfalls von den Leistungsdiagnostikern der Wallenborn Sporthopädie unter der Federführung des NetCologne Sportslab durchgeführt wurde. Somit kann die Zeit im ersten Trainingslager optimal für die Schaffung konditioneller Grundlagen genutzt werden.

Weitere Impressionen vom Untersuchungs-Marathon auf unsere Facebook-Seite und auf der Facebook-Seite des 1. FC Köln.

wallenbornrensingwebDer 1.FC Köln wird für das „Unternehmen Wiederaufstieg“ verstärkt auf die Kompetenz der Trainingswissenschaftler aus Köln-Deutz setzen. Damit es an der Fitness nicht scheitert wird die Zusammenarbeit zur Saison 2012/2013 deutlich intensiviert. Nach den Leistungstests bekommen alle Spieler individuelle Trainingspläne für die Sommerpause und dann heißt es wieder „Auf geht´s FC kämpfen und siegen.“ Auf der FC-Homepage äußert sich Trainer Frank Schaefer auch zum Fahrplan nach der Sommerpause.